mit folgenden Hauptaufgabenfeldern:

·         Betreuung von bzw. Verantwortung über die gesamte Badeanlage (Wasserauf-bereitung, Chlorgasanlage, Lüftungsanlage, Anlagentechnik, Gebäude- und Sicherheitstechnik)

·         Bademeistertätigkeiten (Aufsicht, Kontrolle der Einhaltung der Badeordnung, Saunadienst, Kontrolle und Überwachung der Wasserqualität, etc.)

·         Aufrechterhaltung des Badebetriebes gemäß Bäderhygienegesetz und Führung der erforderlichen Aufzeichnungen (Betriebstagebuch, Protokolle, etc.)

·         Sämtliche Instandhaltungsarbeiten (Grünflächenpflege, Beckenreinigung, etc.) sowie Saisonvorbereitungs- und -nachbereitungsarbeiten (Wechsel Frei/Hallen-Bad)

·         Koordination und Führung des Reinigungs- und Badewart-Teams

·         Kassiertätigkeit

 

Bewertung des Dienstpostens:

·         Vertragsbedienstete/r der Funktionslaufbahn GD 17.3

·         Vollbeschäftigung mit 40 Wochenstunden und unbefristetem Dienstverhältnis

·         Mindestgehalt: brutto ca. EUR 3.599,30,– (inkl. Überstunden-Pauschale im Ausmaß von 10 Stunden/Monat)

 

Aufnahmevoraussetzungen:

·         Fachkenntnisse durch Lehrabschluss als Elektriker, Installateur, Gebäudetechniker oder in vergleichbarem Lehrberuf

·         Abgelegte Retterschein-Prüfung (oder Ablegung bis zum Dienstbeginn)

·         Abgelegter Erste-Hilfe-Kurs (16 stündig – nicht älter als 3 Jahre)

·         Abgelegte Bademeisterausbildung und Chlorgasseminare (oder Bereitschaft zur Ablegung innerhalb eines Jahres nach Dienstbeginn)

·         Bereitschaft zur laufenden Fort- und Weiterbildung

·         Basis-Kenntnisse in EDV/IT

·         Bereitschaft zur Mehrleistung, Turnus- und Wochenenddienst

·         Durchsetzungsvermögen und Geschick im Umgang mit Bürgern, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Verlässlichkeit, Selbständigkeit, Engagement

 

Wir bieten:

·         attraktive Sozialleistungen (Gratis-Eintritt in die Badeanlage – auch für die Familie -, verbilligter Bezug des Essens in der Schulküche, 50% Ersatz der Kinderbetreuungs-kosten…)

·         betriebliche Gesundheitsförderung und Wiedereingliederung

·         krisensicherer Arbeitsplatz

·         gute Krankenversicherung (KFG)

Berufsbezeichnung:
Betriebsleiter Badeanlage
Funktionelle Karriere:
GD 17.3
Beginn des Dienstes:
frühestmögliche Zeitpunkt gewünscht
Umfang der Beschäftigung:
40
Arbeitsplatz:
Freistadt
Befristung:
unbefristetes Dienstverhältnis
Auswahlverfahren:
Das Auswahl- bzw. Objektivierungsverfahren erfolgt nach § 11 des OÖ. Gemeinde-dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002, LGBl. Nr. 52/2002 i.d.g.F. Neben einem Vorstellungsgespräch ist ein Probeputzen vorgesehen. Etwaige im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallende Kosten werden nicht ersetzt. Zu verwenden ist das Bewerbungsformular, das im Stadtamt Freistadt, 2. Stock, Amtsleitung erhältlich ist oder Download unter www.freistadt.at (Homepage der Stadtgemeinde Freistadt). Bei Rückfragen zu kontaktieren: Verena Decker, Tel.Nr.: 72506-33. Einer Bewerbung sind beizulegen: • Lebenslauf • Geburtsurkunde • Foto • Staatsbürgerschaftsnachweis • Evtl. Heiratsurkunde • Nachweise über Schulabschluss, Ausbildungen und sonstige Fähigkeiten sowie Kenntnisse
Kontakt:
Fr. Decker Tel.Nr.: 07942/72506-33
E-Mail-Adresse:

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an post@freistadt.at